Über Pascale

Love it!

Pascale Naessens Autorin und Töpferin
Pascale Naessens ist die meist verkaufte Autorin Belgiens. Mittlerweile gilt sie dort als Galionsfigur für natürliche und gesunde Ernährung. Einige ihrer Bücher wurden bereits ins Französische, Englische, Deutsche und Chinesische übersetzt.

Auch als begabte Töpferin hat sie sich einen Namen gemacht. Ihre „Tableware“ wird unter dem Label „Pure by Pascale Naessens for Serax“ auf der ganzen Welt verkauft. Sowohl Hausfrauen als auch Spitzenrestaurants (Pure-C, Bouvy und das weltberühmte Londoner Restaurant Hakkasan) servieren auf Tellern von Pascale Naessens.

Niemand hätte gedacht, dass ein Kochbuch so viel auslösen könnte.
Die Bücher von Pascale Naessens haben tatsächlich eine Bewegung in Gang gesetzt: Man genießt es, wieder in aller Freiheit essen zu können und dabei doch gesünder und schlanker zu werden. Ihr romantischer Kochstil findet Anklang, weil die köstlichen Rezepte einfach sind und jedem problemlos gelingen. Ob jung oder alt, sie begeistert sie alle. „Pascale hat den Belgiern beigebracht, wie man sich gesund isst“, hört man allerorten.

Dass ihr Kochstil und ihre Lebensphilosophie ein großes Publikum ansprechen, bezeugen die vielen Facebookdiskussionen, in denen die Fans der „puren Küche von Pascale“ ihre Erfahrungen und Rezepte teilen, häufig mit Fotos von Gerichten, die auf Tellern aus Pascales Kollektion „Pure“ präsentiert werden.

BIOGRAPHIE

Nach ihrem BWL-Studium reist die achtzehnjährige Pascale Naessens als international gefragtes Model rund um den Globus. Nachdem sie fünf Jahre lang zwischen Paris, Mailand, Madrid, Hong Kong, China und Tokio ein Nomadenleben geführt hat, kehrt sie in ihr Heimatland Belgien zurück. Beim Fernsehsender VTM beginnt sie eine Karriere als Nachrichtensprecherin und Moderatorin für Sendungen rund um Haus und Heim sowie einer Reihe touristischer Segelprogramme.

Neben Architektur und Inneneinrichtung sind ihre größten Leidenschaften das Kochen und das Thema Gesundheit. Auf diesen Gebieten will sie sich weiterbilden, weil sie selbst unter einer Essstörung leidet. Inspiriert durch ihre Reisen nach Asien schließt sie eine auf der chinesischen Gesundheitslehre TCM basierende Ausbildung zur Ernährungsberaterin ab, macht Tai-Chi und wird zertifizierte Shiatsu-Therapeutin. Darüber hinaus erwirbt sie die Qualifikation zur Gastwirtin und belegt außer Kochkursen in Makrobiotik auch Meisterklassen in Spitzenrestaurants.

Im Jahr 2010 erscheint ihr erstes Buch, ein Kochbuch, das einen unkomplizierten Standpunkt vertritt: Es ist keine Diät, sondern eine Ernährungsweise. Man könnte es auch einen Lebensstil nennen. Ihr Buch wird über Nacht zum Renner. Mittlerweile sind sechs Bücher erschienen, eins wie das andere Bestseller. Jedes stand in den Verkaufscharts auf Platz eins und hält diese Position bis heute. Damit ist Pascale Naessens die meist verkaufte Autorin Belgiens.

Mittlerweile schreibt sie kulinarische Reportagen und Kolumnen für verschiedene Lifestyle-Magazine und interviewt in diesem Rahmen auch Wissenschaftler über die Themen Gesundheit und Ernährung. Sie ist eine allseits begehrte Gastreferentin über gesunde Ernährung.

Eine internationale Karriere als Töpferin
Während einer Reportage in Tunesienlernte sie die Töpferin Sabiha Ayari kennen und war sofort fasziniert von deren Keramik. Über mehrere Jahre hinweg erlernte sie die Grundbegriffe des Fachs bei Bie Van Gucht und absolvierte Praktika in Töpfer-, Glasier- und Brenntechniken. Das von ihr gestaltete Geschirr entstand in ihrem eigenen Töpferatelier. Die Prototypen stellte sie bei der Firma Serax vor, woraufhin die Serviceline „Pure“ entwickelt wurde, die ein internationaler Erfolg wurde. Sowohl Hausfrauen als auch Spitzenrestaurants servieren ihre Gerichte auf Tellern und in Schüsseln der Pure-Linie.

Pascales Leidenschaft für die Innenarchitektur stammt noch aus ihrer Zeit als Moderatorin der Fernsehsendung „Haus & Heim“ (Huis & Thuis). Zehn Jahre lang interviewte sie Architekten und besuchte die schönsten Häuser und Wohnungen Belgiens. Wenn sie sich dem Styling und Layout ihrer Kochbücher widmet, die sie niemand anderem überlässt, lässt sie sich von dieser Leidenschaft inspirieren. Das Spiel mit Linien, für das sie einen Faible hat, tritt auch in ihren keramischen Arbeiten zutage und spiegelt sich auch in einer neuen Herausforderung wider: dem Entwerfen von Möbeln. Ihre neue Möbellinie, in der auch das für Pascale so charakteristische Oval auftaucht, wird begeisterte empfangen.

Diese künstlerischen Aktivitäten haben sich zu natürlichen Ergänzungen ihrer Kochbücher entwickelt. Alles unter einem breit gefassten Überbegriff: Pur. Denn das Streben nach einem Leben, das pur, natürlich und wertvoll ist, bildet die Grundlage der Welt von Pascale Naessens. 

Pascale Naessens
Pascale Naessens
Pascale Naessens