Mousse au chocolat auf Spekulatiuskeksen

Love it!
Zubereitung

Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Spekulatiuskekse in einer Küchenmaschine zerbröseln. Die geschmolzene Butter mit den Kekskrümeln verkneten und mit dem so entstandenen Teig Boden und Rand einer Tarteform oder Schale auskleiden. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen und das Eigelb schnell mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Dabei darauf achten, dass die Schokolade nicht zu heiß ist, weil das Eigelb sonst stockt.

Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Den Eischnee mit einem Spatel oder Löffel vorsichtig unter die Schokoladenmischung heben.

Die Schokolade auf den Spekulatiusboden gießen und mit Schokoraspeln garnieren. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.
 

Mein Tipp!
Suchen Sie sich eine hübsche Keramikschale, in der Sie diese Tarte nicht nur zubereiten, sondern auch servieren können. Die fertige Tarte umzulagern, ist schwierig: das risiko, dass sie dabei zerbricht, ist hoch. Deshalb nehme ich immer eine schönes Keramikexemplar, in dem ich das fertige Werk auch direkt präsentieren kann.

Mein Tipp!
Diese Tarte kann man auch prima einen Tag vorher zubereiten.

'Wie man sich ein Dessert wünscht: sündhaft lecker!'

Mousse au chocolat auf Spekulatiuskeksen - Pascale Naessens
Zutaten
für 4 bis 6 personen
  • 75 g Butter
  • 250 g Spekulatiuskekse
  • 300 g Schokolade (mindestens 70 % Kakaoanteil)
  • 5 sehr frische Eier
  • etwas zusätzliche Schokolade zum Raspeln

Arbeitszeit
30 Minuten
+ 1 Stunde kühl stellen

aus diesem Buch