Mandelbrötchen

Love it!
Zubereitung

Alle trockenen Zutaten vermengen und mit dem Fett verkneten.
Anschließend die Eier und den Apfelessig hinzugeben.
Alles zu einem glatten Teig verkneten. Brötchen formen und diese in eine mit Backpapier ausgelegte Ofenform setzen. Mit Sesamkörnern bestreuen (nach Belieben).
Die Brötchen im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 180 °C backen.

Tipp: Natriumhydrogencarbonat
Natriumhydrogencarbonat ist ein Mineralsalz, das auch unter den Namen Backsoda oder Speisenatron bekannt ist. Früher war es häufiger Bestandteil der Hausapotheke und diente zur Regulierung des Säure-Basen-Haushalts. Als Treibmittel wird Natriumhydrogencarbonat zudem zum Backen eingesetzt. Allerdings funktioniert es nur, wenn man dem Teig auch Säure hinzufügt, in diesem Fall Apfelessig.

Sie werden überrascht sein, wie lecker diese Brötchen sind! Sie bestehen in erster Linie aus Mandeln und Ei, lassen sich also mit allem Möglichen kombinieren. Einfach nur mit Butter bestrichen, sind sie schon köstlich, noch himmlischer aber belegt mit einer Scheibe Schinken.

„Das etwas andere Brötchen.“

Zutaten
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 40 g Kokosmehl
  • 2 TL Speisenatron (Natriumhydrogencarbonat, ca. 7 g)
  • 3 EL Apfelessig
  • 50 g Kokosöl (oder Butter)
  • 4 Eier
  • Sesamkörner (zum Bestreuen)

Arbeitszeit
5 Minuten

Garzeit
20 Minuten