Es lebe der Blumenkohl

19 Oktober 2015
Love it!

Nachdruck eines in Wining & Dining erschienenen Artikels

Auch wenn es ein sehr traditionelles Gemüse ist, darf der Blumenkohl in der modernen Küche nicht fehlen. Ganz im Gegenteil. Aber wer sich peinlich genau an Klassiker wie z.B. Blumenkohlgratin oder Blumenkohl mit Wurst klammert, tut sich selbst und diesem altbewährten Gemüse damit keinen Gefallen.

Auch Spitzenköche sind ganz hin und weg von dem vielseitigen Gemüse. Der Blumenkohl ist bei der Verarbeitung ein dankbares Gemüse, weil er den Geschmack von anderen Zutaten aufnimmt. Sogar in Sri Lanka, wo ich bei einer lokalen Köchin Unterricht hatte, wird Blumenkohl zu einem herrlichen Gemüsecurry verarbeitet.

* Der oben stehende Text ist lediglich ein Auszug. Den vollständigen Artikel finden Sie nachstehend als herunterladbare PDF.

'Probieren Sie Blumenkohl auch mal roh, Sie werden überrascht sein, wie süß er schmeckt.'