Emily

Love it!

Genau wie Pascale, mache ich mein Knuspermüsli selbst
 
Mir ist ein gesunder Lebensstil wichtig und die gesunde Ernährung spielt dabei eine große Rolle. Ich esse pro Tag nur eine Brotmahlzeit. Zum Frühstück bevorzuge ich Haferflocken mit Kernen und Joghurt. Ich stelle auch mein eigenes Knuspermüsli her, genau wie Pascale. Und ihr habe ich es zu verdanken, dass ich Hanf- und Chiasamen kennen gelernt habe. Quinoa mit Shiitake-Pilzen oder gebratenes Gemüse aus ihrem zweiten Kochbuch sind ebenfalls Gerichte, die ich häufig zubereite. Für mich sind Pascales Bücher in erster Linie eine Quelle der Inspiration. Viele ihrer Gerichte koche ich nicht buchstabengetreu nach, sondern gebe ihnen meine persönliche Note.
 
Ich bin Flexitarierin, esse also hauptsächlich Gemüse und nur selten Fleisch oder Fisch. Früher war ich Vegetarierin, doch dann stellte man bei mir einen Vitamin-B-12-Mangel fest, deshalb esse ich heute wieder Fleisch, wenn auch nur in Maßen. Außer Zucker und Weißbrot gibt es wenig Dinge, die ich nicht esse. Das ist auch das Positive an Pascales Büchern, sie enthalten kaum Zwänge oder Verbote. Dank der 70/30-Regel kann man sich sogar gelegentlich ein Butterbrot mit Schokocreme gönnen, wenn einem danach ist. Das kann ich dann auch in vollen Zügen genießen. Pascale Ernährungsstil ist keine Diät, es ist ein Lebensstil, der ganz auf meiner Wellenlänge liegt.
 
Emily